EINZIGARTIGES SHOPPEN – SEIT 1963

Im Zuge der Wandlung zur Konsumgesellschaft wurde Anfang der 1960er Jahre mit der Planung eines innerstädtischen Warenhauses begonnen. Mit Kosten von rund 100 Millionen Schilling (heute 7 Millionen Euro) wurde auf dem Areal des ehemaligen Kaffees Derflinger (4.200m²) das Passage Kaufhaus in nur 18 Monaten Bauzeit erbaut.

DIE „LIFT-HILDE“ UND DIE KUH IM HAUS

Erlebe kurze Rückblicke von MitarbeiterInnen, die ab der ersten Stunde im Passage dabei waren. Und welches Einkaufszentrum hatte schon mal eine echte Kuh im Haus?

DEIN PASSAGE HEUTE

Auch nach 6 Jahrzehnten ist das Passage in Linz in Sachen Shopping und Service „up to date“. Die Waren-Rutschen zu den Wühltischen, die „Lift-Hilde“ sowie einquartierte Kühe machten Platz für Technik, WLAN, Nightlife usw.

Die Shopping-Vielfalt, die hohe Qualität des Warenangebots, das persönliche Service des Center-Teams und die kulinarischen Höhenpunkte machen das Passage auch heute zu einem Highlight der Linzer City.

Die Außenfassade blieb bis zum Totalumbau im Jahr 2000 unverändert

STORY IMPRESSIONEN

SHOPPING SPASS

MEINE
PASSAGE
MOMENTE

Auswahl, Vielfalt, Stil und Style Hand in Hand mit Genuss und Komfort: Das ist Deine Passage.

Und genau das lieben unsere Shopper mitten in der Stadt und haben es uns erzählt:

SHOPPING-VIELFALT

SHOPS AND THE CITY

SHOPPING MIT GESCHMACK

SHOPPING-GENUSS

1 STUNDE GRATIS PARKEN

DON`T CARRY, BE HAPPY!

SHOPPING MIT NIGHTLIFE

THE NIGHT LIVE!